Seminar - 27-30 Juli

Einladung zum  Seminar im Hotel Haus Franziskus, Mariazell 27-30 Juli 2017 Im Einklang mir der Schöpfung leben -ein einfacher Lebensstil, der zufrieden sein lasst Ziel: Impulse zur Bewältigung von schwierigen Lebenssituationen Med ...

[2017-06-04]

bõvebben »

Bergwelle 2017

Im Sommer 2017 findet von Juli  bis September die Bergwelle auf der Mariazeller Bürgeralpe wieder statt. Seilbahnfahrt - Livekonzert- Wassershow     http://www.bergwelle.at/ 8. Juli Wolfgang Ambros 14.Juli Die Jungen ...

[2017-06-12]

bõvebben »

Der Rosenmonat Juni

Rosenmonat Package    Ruhige Tage im Hotel Haus Franziskus 3 Tage/ 2 Nächte mit Halbpension Euro 79,- / Person 4 Tage / 3 Nächte mit Halbpension Euro 109,- / Person 5 Tage / 4 Nächte mit Halbpension Euro 139,- / Person Bu ...

[2017-06-03]

bõvebben »

Naturjuwel Erlaufsee

Sommerzeit im Hotel*** Haus Franziskus! Naturjuwel Erlaufsee Auf 827 m bietet dem Badebesucher der See einen Kieselstrand, grosse Liegeweise, Rutschen, Stege, Springbrett, Kinderspielplatz. Die gute Wasserqualitat und die Klarheit ...

[2017-06-03]

bõvebben »

Steiermark, das "Grüne Herz Österreichs"

Die Steiermark ist das zweitgrößte Bundesland in Österreich. Wegen der vielen Wälder wird die Steiermark auch "Das Grüne Herz Österreichs" genannt. Das Land, mit seinen vielen verschiedenen Gesichtern, ist vor allem an der nördlichen Seite von den Alpen geprägt. Den mittleren Teil beherrschen kleinere Täler, mit großen Wäldern und Feldern, felsige Hänge und kristallklare Bäche. Im Süden herrscht ein sehr angenehmes warmes Klima. Hier trifft unberührte Natur, auf romantische Weinland-Atmosphäre.

Steiermark

Die Steiermark - ein attraktives Urlaubsziel im Sommer wie im Winter

Das Bundesland ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. In der Steiermark findet man alles, was Österreich zu etwas besonderen macht. Neben den beeindruckenden Gletscher des Dachsteins und der wundervollen Landschaft der Weinregion, findet man überall Fleckchen unberührter Natur, mit verschiedensten kulturellen Schätzen.

Im Sommer bieten die Berge ideale Möglichkeiten zum Klettern, Mountain Biking und für Motorradtouren. Die Seen sind perfekt zum Schwimmen, Fischen und Tauchen. Im Winter bietet die Steiermark, als eines der fassettenreichsten Wintersportregionen des Landes, unzählige Möglichkeiten. Die Gipfel und Gletscher der Alpen sind perfekt zum Schifahren, Snowboarden, Langlaufen und Rodeln. Die Thermenregion erwartet Ihre Gäste mit den schönsten Thermen und einem großen Wellness-Angebot das ganze Jahr über.

Die "Steirer", bekannt für ihre Gastfreundschaft, laden Sie herzlich ein, ihr Land zu entdecken.

Aktív kikapcsolódás - programlehetõségek nyáron >>
Téli üdülés ajánlatunk >>

Gastronomische Genüsse

Die Region stellt für alle Genussmenschen eine Verführung dar, die die ausgezeichnete typische steirische Küche bereit sind kennenzulernen.

Die vom Schwein, Ochse und Wild gefertigten Fleischspeisen tragen mit ihren unzähligen kulinarischen Köstlichkeiten zum Wohl der Gäste bei.

Die regionale kulinarische Feinkost-Spezialität ist das Kürbiskernöl. Das "schwarze Gold" der Steiermark ist sehr gesund, enthält Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Im allgemeinen wird das Öl zum Anmachen von Salaten verwendet, es gibt allerdings noch zahlreiche andere Anwendungsarten. Das Handwerk der Ölherstellung wird heute noch, gemäß den alten Traditionen, mit Hilfe von mehr als 60 Ölpressen ausgeübt.

Der Apfelanbau hat große Tradition. Das steirische Hausgetränk, der Apelfmost, ist schon seit Jahrhunderten, dank seines niedrigen Alkoholgehaltes, als optimaler Durstlöscher bekannt. Der Apfel ist auch in zahlreichen Speisen anzutreffen: angefangen vom Apfelstrudel bis hin zum ausgezeichneten Apfelessig. Im "Haus des Apfels" wird alles Wissenswertes dem Besucher präsentiert: die Rolle des Apfels in der Kunst, in der Mythologie, in der Religion, in den weltlichen Traditionen, sowie auch alle Fakten zur Zucht und Sortenvielfalt.

Schnaps

Im südlichen Teil der Region werden, dank der vielen Sonnenstunden, international anerkannte Weine angebaut und hergestellt. Im Frühjahr haben Sie die Möglichkeit den Weinrouten entlag zu wandern. Die Weinfeste erwarten gleichermaßen Besucher vom In- uns Ausland. Die Winzer aus der Umgebung von St.Anna, schufen mit ihrer "Weinroute der Gefühle" neue Dimensionen des Weingenusses. Hier haben Sie die Möglichkeit durch einen Barrique-Tunnel gehend den typischen Duft einzuatmen, sowie den Geräuschen der Weinherstellung zu lauschen. Der Rundgang führt Sie vom Weinstock pflanzen, über das Zurückschneiden, die Gärung, die Flschenabfüllung bis hin zum Servieren.

Ein weiteres typisches Getränk der Region ist der Schnaps, der Stolz jedes Schnapsbrenners, der am besten in Holzfässern, hergestellt aus Maulbeerholz, Eichenholz, Akazienholz oder Kastanienbaumholz, seine Reife erreicht.